Ausbildung

COACHING – AUSBILDUNG BERLIN

ACHTSAM IN BERATUNG

Unsere zertifizierte Ausbildung zum systemischen, Kreativ-Coach …

  • baut auf Ihren bisherigen beruflichen Erfahrungen auf und fördert persönliche Weiterentwicklungsprozesse
  • integriert Tools aus kreativen, psychologischen und wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen
  • ist praxisnah
  • stärkt Ihre ganz persönliche Coach-Identität
  • schafft die Grundlagen für eine gute Marktpositionierung
  • ist vom Deutschen Coaching Verband DCV e.V. zertifiziert.

 

DIE NÄCHSTE AUSBILDUNG BEGINNT am 27. Januar 2017 

Termine 2017

(jeweils Freitags von 15:30 – 19:00, Samstags von 10:00 -18:00 und Sonntags von 10:00 -14:30 in den Räumen der GLS, Kastanienallee 82, gegenüber RIEDEL BERATUNG)

Modul I: 27-29.01 / Modul: II: 10-13.03 / Modul III: 21-23.04 / Modul IV: 19-21.05 / Modul V: 23-25.06 / Modul VI: 21-23.07 / Modul VII: 01-02.09 / Modul VIII: 06-08.20 / Modul VIIII: 10-12.11 / Modul X: 08-10.12

Das nächste Schnupper-Seminar zur Ausbildung findet am 07/08.01.2017 jeweils von 10:00 Uhr – 17:00 Uhr statt.

Die Seminargebühr von 295,- Euro zzgl. MwSt. wird bei Ausbildungsanmeldung zu 50 % angerechnet.

> Info’s

Bildungsscheck NRW>

 

Die Meinungen unserer Absolventen 2015/2016 >

 

INHALTE

Modul I: Grundlagen des Coachings und Anfangsphänomene

Gestaltung des Prozessauftaktes/ Begriffsklärung des systemischen Denkmodells, des Kreativ-Coachings und Coaching-Definitionen / Herkunft, Entwicklung, Anlässe und Einsatz von Coachings / Abgrenzung von Coaching zu anderen Persönlichkeitsentwicklungsmethoden / Anforderungen an den Coach / Arbeiten nach dem C-O-A-C-H Model / Kreative Methoden und kreativer Methodeneinsatz.

Modul II: Prozesssteuerung und klientenzentrierte Gesprächsführung

Gestaltung des Coachingprozesses / Ziel- und Auftragsklärung / Kontraktierung und Angebotsgestaltung / Hypothesengenerierung / Fragetechniken / Präsenz und aktives Zuhören /Prozessbegleitung und –steuerung / Protokolle, Mitschriften und Dokumentation.

Modul III und Modul IV: Kommunikation und Gesprächstechniken

Kommunikations-Theorien und Methoden / Narrative Analaysen & Interviews / Visualisierungen / Beziehungsgestaltung und Professionalisierung der Beraterrolle / Transaktionsanalyse / Die Kunst des Erzählens im Coaching / Storytelling / Heldenreise / Märchen, Mythen und Metaphern.

Modul V: Achtsamkeit in der Beratung und Umgang mit „schwierigen“ Emotionen

Achtsamkeit als Haltung im Coaching und mögliche Intervention / Achtsamkeitstechniken wie BodyScan, Gehmeditationen, Einsichtsdialog, Metta-Meditation, Labeling etc. / Arbeiten mit Persönlichkeitsanteilen (Ego-States).

Kreativität und Intuition

Umgang mit kreativen Interventionen und intuitiver, kreativer Methodeneinsatz / Analoge Verfahren u.a. wie Dichterwerkstatt, Presencing / Einsatz von Sprache, Stimme und Körper.

Psychopathologisches Hintergrundwissen / Resillienz und  Umgang mit Stress

Abgrenzung zur Therapie / Erkennung von psychischen Störungen (ICD-10) / Coping-Strategien / MBSR (mindfullness-based stress reduction) /  Ressoucenstärkendes Selbstmanagement.

Coach- und Coacheepersönlichkeit / Abgrenzung zu eigenen Themen / Coachstabilität und Qualitässicherung

Postmoderne der Coacheepeersönlichkeit / Werte und Identität / Projektion, Übertragung und Gegenübertragung / Umganag mit Ambivalenzen / Qualitätssicherung in der Arbeit / Akqusiestrategien, Zielgruppenarbeit und SOG-Marketing / Kollegiale Fallberatung.

Prozessabschluss / Vertiefung

Beenden des Coachingprozesses, Transfer und Qualitätssicherung / Evaluation / Ethikrichtlinien des DCV / Kollegiale Fallarbeit.

Abschlussprüfung

Live-Darstellung des eigenen Coachingkonzepts / Kollegiale Fallarbeit / Abschiedsphänomene.

Mögliche Supervision der laufenden Coachingprozesse (bis 31.03.2017)

Insgesamt werden 270 Minuten Einzelsupervision bis drei Monate nach Ausbildungsbeginn angeboten.

 

Achtsam in Beratung

Achtsamkeit und die Fähigkeit sowohl die Gefühle des Coachees, als auch die Eigenen zu erkennen und damit konstruktiv arbeiten zu können, ist für uns die Basis der Beratungstätigkeit. Methoden aus der Achtsamkeit und des MBSR (mindfullness-based stress reduction) ziehen sich durch die gesamte Ausbildung.

Emotional und Intelligent

Ziel unserer Coaching-Ausbildung ist, Sie bei der Entwicklung Ihres ganz persönlichen Coaching-Stils zu unterstützen. Sie erhalten alle notwendigen Methoden und einen fundierten theoretischen Wissenshintergrund. Darüber hinaus bietet die Ausbildung die Möglichkeit, sich auch persönlich in einen Weiterentwicklungsprozess zu begeben. Sie lernen, die richtigen Fragen zu stellen sowie kreativ und lösungsorientiert Prozesse zu steuern.

Wir supervidieren die Ausbildung und begleiten Ihren professionellen Einstieg in einen der spannendsten Berufe des 21. Jahrhunderts.

Für Infogespräche stehen wir Ihnen gern nach Terminvereinbarung zur Verfügung> mr@riedelberatung.de oder telefonisch unter: 030 44 32 31 32.

 

Klasse statt Masse

RIEDEL BERATUNG ist als Ausbildungsinstitut vom Deutschen Coaching Verband e.V. anerkannt.

Uns sind formal geregelte Coaching-Ausbildungen wichtig, die sich in den Rahmenbedingungen und Ethikrichtlinien an einem Coaching Dachverband orientieren und den Empfehlungen von Stiftung Warentest folgen. Der persönliche und menschliche Kontakt im Coaching und auch in der Ausbildung steht für uns im Vordergrund. Aus diesen Gründen haben wir uns für die Zertifizierung durch den DCV (Deutschen Coaching Verband e.V.) entschieden.

Unsere Ausbildungen sind systemisch orientiert, praxisnah und ermöglichen es Ihnen, Ihren eigenen Stil als Coach und Berater in einem geschützten Rahmen zu entwickeln.

Wir vermitteln Ihnen, wie Sie Coachingprozesse professionell, strukturiert und zielführend begleiten können. Sie lernen von Coaching-Experten, wie Sie vom Coaching-Auftrag, über das Erstgespräch, der Situationsanalyse und der Prozessbegleitung zum nachhaltigen Transfererfolg gelangen.

Sie erfahren, was es heißt „zwischen den Zeilen zu lesen“ und Körpersprache richtig zu deuten. Sie werden lösungsorientiert Fragen stellen und Impulse setzen können. Sie lernen zu spüren was Menschen bewegt.

Für uns bedeutet Coaching kognitives Handwerk und praktische Kunst. Wir unterstützen Sie durch Methodenkompetenz, damit Sie in Zukunft maßgeschneiderte Coachings anbieten können, die durch Professionalität überzeugen.

Sie können gleich nach der Ausbildung in den Beruf des zertifizierten Coachs einsteigen und werden durch Supervision und in der Entwicklung der eigenen Coachpersönlichkeit unterstützt.

Entsprechend Ihrer beruflichen Qualifizierung und ihren Zielen finden Sie bei uns drei verschiedene systemische Coachingausbildungen. Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie hier zum Download:

Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch Schnupper- oder Vertiefungsseminare an:

Kooperation mit der HMKW Berlin / Köln

In Kooperation mit der Hochschule für Medien, Kommunkation und Wirtschaft, bieten wir Berufsanfängern die Möglichkeit sich zum Coach ausbilden zu lassen.

Weitere Informationen für die Ausbildungen in Berlin und in Köln finden Sie hier>

© 2016 Riedel Beratung | Impressum